Ausflug:   Insel Ufenau                                    17. Sept. 2020

Trotz Corona -  Freizeitclub 60 Plus zur Insel Ufenau

 

Endlich, endlich ging es wieder auf Reisen, wenn auch nur in die nähere Umgebung. Mitte September versammelten sich 31 Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Freizeitclubs 60 Plus am Schiffssteg von Rapperswil um die rund 10- minütige Überfahrt zur grössten Insel der Schweiz, die Ufenau, anzutreten. Sogar der Wettergott war den Ausflüglern gut gesinnt, bei warmen und sonnigem Wetter erwarteten uns die Gastgeber, Familie Lötscher, der Inselwirtschaft Ufenau. Unverrichteter Dinge zog die illustre Gesellschaft zu den reservierten Tischen unter den schattenspenden Bäumen. Und schon trat der effiziente Service in Aktion, die durstigen Seelen wurden mit Getränken versorgt. Der gute Ruf des Restaurants wurde mit den exzellenten Felchenknusperli mehr als gerecht, die in feinstem Teig gebratenen Felchen schmeckten ausgezeichnet, natürlich begleitet mit einem einheimischen Räuschling ab der Leutschen. Die Fischerei Hiestand mit dem Fischer Stefan Zehnder aus Freienbach hatte einen guten Fang mit den Felchen aus dem Zürichsee. Erfreulich, die einheimische Weinkarte mit den Spezialitäten der Leutschen, hier zählt noch die Region. Nach dem feinen Essen, es schien, dass Alle mehr als satt waren, begaben sich die Meisten auf eine Rundwanderung auf der Insel um die gleichzeitig stattfindende Ausstellung der Künstler Daniel Eggli und Willy Wimpfheimer zu sehen. Schon am Schiffsteg wurde man mit den Holzarbeiten von Daniel Eggli begrüsst. Seine Arbeiten zogen sich dann über die ganze Insel, wie auch die Eisenarbeiten von Willy Wimpfheimer. Genüsslich war auch der Spaziergang mit fantastischen Aussichten auf die jeweils gegenüberliegenden Ufern, sei es in Richtung Lachen oder nach Rapperswil in die Kempratner Bucht. Eine Insel, wahrlich gesegnet mit viel Geschichte. Auch wird hier noch etwas Landwirtschaft und eigener Weinbau betrieben. Die Insel gehört zu den Besitztümern des Kloster Einsiedeln. Nach einem gemütlichen, herrlichen Tag machte sich die Gesellschaft wieder bereit für die Schiffsfahrt zurück nach Rapperswil. Vorschau: der nächste Anlass des FZC 60 Plus findet im November statt, als traditionelles Jahresabschluss-Essen.